Einspurige Drehkreuze

 

Die Anlage ist für Kontrolle am Eingang in der Arbeitszone bestimmt. Fotozelle schaltet die Drehsperre ein.

Die Maschine ist für Wandmontage bestimmt. Sie kann in einer Richtung begehbar sein, linke (15.0113.00) oder rechte (15.0111.00) Ausführung. Die Drehsperre kann auch in beiden Richtungen begehbar sein (linke Ausführung: 15.0114.00, rechte Ausführung: 15.0112.00).

Nach Kundenwunsch kann die Vorrichtung mit abknickbaren Armen ausgerüstet sein, damit sie auch als Notausgang dienen.

Die Maschine ist aus Edelstahl 1.4301 (AISI 304) hergestellt und entspricht EU–Richtlinien Nr. 2006/42/EG und 2006/95/EG und USDA Regulationen.

Technische Daten:

Versorgung 230V/50Hz
Steuerspannung   24 V DC
Installierte Leistung 0,06 kW
Durchgangszeit 3 s

 

 

 

 

Video