Automatische Rauchspießwaschmaschine


Die Maschine ist zur leichten und effektiven Reinigung von Rauchspießen in Lebensmittelindustriebetrieben bestimmt. Sie besteht aus Trommel für Waschen und Spülen und Steuertafel. 

Das Beladen der Rauchspieße erfolgt manuell. Die Füllung des Trommelvolumens soll 2/3 betragen, damit die Rauchspieße besser gewaschen werden. Das Wasser wird von elektrischen Heizkörpern, Dampfinjektor oder mit direktem Heißwasser (vom Kunden besorgt) beheizt. Das automatische Dosiersystem spritzt das Reinigungsmittel ein. Elektromechanische Verriegelung verhindert das Öffnen der Tür während des Waschvorgangs.

Die Vorgänge: Wasserfüllen, Dosieren des Reinigungsmttels, Waschen, Spülen und Auslauf des Abwassers erfolgen automatisch. Die Dauer, die Zahl der Zyklen und die Temperatur sind einstellbar.

Die Maschine ist aus Edelstahl 1.4301 (AISI 304) hergestellt und entspricht der Richtlinien 2006/42/EG und 2006/95/EG und USDA-Regulationen.

 

Technische Daten:
Art. Nummer 23.2210.00
23.1210.00 23.0210.00
Kapazität max. 250 Stk./Zyklus (2 Zyklen/Stunde)
Versorgung 400 V/3 Ph/50 Hz
Steuerspannung 24 V DC
Installierte Leistung 62 kW 1,2 kW 1,2 kW
Heizung 5x12 kW
 3-10 bar, 135°C

Heizwasser, vom Kund besorgt

Antrieb 1,1 kW
Wasserzulauf 1"
Wasserauslauf 2"
 

Abmessungen:

 

Länge bei geschlossener Tür 1550 mm
Breite 980 mm
Höhe 1440 mm

 

 

 

 

Video